Just another WordPress.com site

Gerade Familien mit Kleinkindern sind oft vor eine schwere Wahl gestellt, wenn es um das Thema Haustiere geht. Hier kann nicht einfach eine Entscheidung blind getroffen werden, schließlich geht es nicht um das Wohl einer einzelnen Person, sondern um das Wohl einer ganzen Familie, besonders bei Famlienhunden muss genau hingeschaut werden. So ist zum Beispiel ein Kampfhund ein absolut ungeeignetes Tier für eine Familie mit Kleinkindern, da diese Tierart völlig unberechenbar ist. Sollte sich ein Kampfhund angegriffen fühlen, und den Spielsinn des Kindes falsch interpretieren, wird schnell das Schrecklichste zur Wirklichkeit und das Kind könnte schwerste bis sogar tödliche Verletzungen davontragen. Da sind, wenn man unbedingt einen Hund als Haustier halten wollte, die Golden Retriever eine weitaus bessere Wahl. Sie sind sehr umgänglich, haben auch keine Scheu vor ängstlichen Menschen und sind allgemein als sehr sensible Hunde zu betrachten, die eine Familie sehr bereichern würden.
Aber auch Katzen eignen sich gut für die Haltung in einer Familie mit Kleinkindern, da diese Tiere sehr saubere Tiere sind und deshalb so gut wie keine Krankheiten übertragen.
Andere Tiere sind für Kleinkinder eher ungeeignet, da die Verletzungsgefahr im Spiel für das Tier einfach zu groß ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: